Ville d’images

 

Am Ufer des Genfersees gelegen, im Rücken die malerischen Weinberge des Lavaux, ist Vevey ein gemütliches Städtchen an der Waadtländer Riviera.

Die lebendige Altstadt mit ihren kleinen Gassen und den schönen Häusern aus dem 17. bis 19. Jahrhundert entlässt den Besucher auf eine grandiose Seepromenade, der man bis nach Montreux folgen kann.


Der Name Vevey ist fest verbunden mit der Fotografie. So gibt es am Marktplatz, Grande Place 99, unweit der Kornhalle, das Musée suisse de l’appareil photographique. Das Museum zeigt die geschichtliche Entwicklung der Fotografie, ihrer Apparate und die Arbeit von Fotografen.


Alle zwei Jahre im Herbst findet hier das grösste Fotografie Event der Schweiz statt – das Festival Image. Neben zahreichen Fotoaustellungen, wird Vevey selbst durch gigantische Foto-Installationen zum Freiluftmuseum. Das Festival Image ist weit über die Grenzen der Schweiz bekannt und zeigt Arbeiten nationaler und internationaler Künstler.