Ein Grotto, wie es im Buche steht!

Von der Piazza in Agra gehe ich zur Kirche und folge dem Weg bis zu einer Gabelung, an der es links zum Grotto Posmonte ausgeschildert ist. Es sind nur ein paar hundert Meter bis ich in in den Wald komme. Dann erweist sich eine Lichtung auch schon als Parkplatz des Grottos. 

Das Grotto hat eine höher gelegene Terrasse, aber auch unten kann man wunderbar sitzen. Unter den Bäumen ist es trotz der Hitze angenehm kühl. Neben zu lädt eine lange Boccia-Bahn aus alten Zeiten,  zu spielerischem Zeitvertreib.

Das Essen ist einfach und traditionell. Risotto und Polenta, Kaninchen, Kalbshaxe und Schmorbraten. Und der grosse Grill auf der Terrasse sorgt für knusprige Köstlichkeiten ! Leckeres Essen, feiner Wein, mitten im Wald – was braucht es mehr ?