Das Dorf Appenzell

Das Appenzellerland unterteilt sich in die beiden Subkantone Innerrhoden und Ausserrhoden. Appenzell ist der Hauptort von Appenzell Innerrhoden, dem katholischen Teil des Appenzellerlandes.

Das Dorfbild ist berühmt für die bemalten Fassaden der alten Holzhäuser. Sie sind nach einem Dorfbrand im Jahr 1560 wieder aufgebaut worden. Die Hauptgasse, die den zentralen und zugleich eindrucksvollsten Teil des Dorfbildes ausmacht, mündet in den Landsgemeindeplatz, wo heute noch die Landsgemeinde vollzogen wird. Sie steht sinnbildlich für die direkte Demokratie in der Schweiz.