«Il Magnifico Borgo»

Am südlichsten Zipfel der Schweiz angekommen. Nur ein paar Kilometer der italienischen Grenze entfern, liegt Mendrisio – «Il Magnifico Borgo». Der malerische Ort mit seinen idyllischen Gassen und schicken Boutiquen weckt sofort italienisches Lebensgefühl.

Ein besonderes Highlight ist das Museo d’Arte, das in einem ehemaligen Kloster untergebracht ist und neben einer umfangreichen Sammlung, regelmässige Wechselausstellung präsentiert.

Im Palazzo Turconi residiert die bekannte Architekturakademie, die Teil der 1996 gegründeten ersten staatlichen Universität im Kanton Tessin ist.

Impressionen

 

Unser Tipp

Osterprozessionen

Mendrisio ist weit über die Grenzen hinaus bekannt für seine eindrucksvollen Passionsprozessionen. Die Aufführungen während der Karwoche haben eine lange Tradition und reichen bis ins siebzehnte Jahrhundert zurück. Gründonnerstags abends, wird in einer lebendigen realistischen Szenerie mit Hilfe vieler authentisch als Römer und Judäer kostümierter Laiendarsteller der Leidensweg Christi nachgestellt. An der Karfreitagsprozession nehmen hunderte Mitglieder kirchlicher Vereine teil, die mit Kreuzen und Standbildern, begleitet von emotional ergreifender Trauermusik durch die Gassen ziehen.

Osterprozessionen

Museo d’Arte Mendrisio

Kunstmuseum

Mehr über Mendrisio

Mendrisiotto Turismo

Weitere Beiträge

Brivio Vini & Gialdi Vini Wer den Tessiner Wein schätzt und gerade im Sottoceneri unterwegs ist, dem sei zu einen Besuch bei Brivio Vini und Gialdi Vini in Mendrisio geraten. ...
Valsangiacomo Vini Ich bin verabredet mit Ezio De Bernardi, Sommelier und Direktor von Valsangiacomo Vini in Mendrisio. Seit den 50er Jahren vinifiziert man bei Valsa...
Grotto San Martino Da Mamo Das Grotto San Martino liegt nicht direkt an der Viale alle Cantine - es liegt etwas erhöht am Hang des Monte Generoso . Wäre da nicht der ...