[popup_manager id=”2″]

Die Erzählung «Klingsors letzter Sommer» von Hermann Hesse hat mich auf Carona aufmerksam werden lassen.

Hier hat er seine zweite Frau Ruth Wenger kennen gelernt und daher kommt Carona (Kareno) und der Casa Constanza – dem Papageienhaus und Familiensitz von Meret Oppenheim – in seiner Erzählung eine besondere Bedeutung zu.

Nach unzähligen Kurven und fantastischen Blicken auf den See, erreiche ich schliesslich das auf 597 M.ü.M. gelegene Örtchen.
Ich werde von einem farbenfrohen mittelalterlichen Dorfbild überrascht, das mit schmuckvollen Details meine Neugierde weckt. Eine kurze Recherche offenbart ein Künstlerdorf von langer Historie und bekannten Malern und Bildhauern.
So finden sich in der Dorfkirche San Giorgio und den umliegenden Kirchen Santa Marta und Madonna d’Ongero unter den vielfältigen Schöpfungen der Malerei und Bildhauerei auch Werke lokaler Berühmtheiten.

Ich mache mich auf, das Dorf zu erkunden. Die Architektur, die vielen Verzierungen und das farbenfrohe Bild, das sich mir beim Streifzug durch das Dorf präsentiert, lösen Begeisterung aus. Ein Ort zum wohlfühlen. Neben Dorfbild, Ausblick und kulturellem Vermächtnis, gibt es obendrein ein schönes Freibad und den angrenzenden botanischen Garten «San Grato» zu entdecken.

Wer gerne länger in Carona verweilen möchte, dem stehen schöne Unterkünfte unterschiedlicher Preisklasse und ein paar feine Restaurants zur Auswahl.

Auch lassen sich von hier aus wunderschöne Ausflüge und Wanderungen in die Natur unternehmen. So lässt sich das Restaurant Vicania im Naturschutzgebiet «Alpe Vicania» auf einer Route vom Dorfkern entlang des Botanischen Gartens ohne Hast in 1-einhalb bis 2 Stunden erreichen. Von dort kann man dann hinab zum Seeufer ins romantisch verträumte Morcote.

Impressionen
Weitere Beiträge

Caslano Unterwegs am Lago di Lugano Auf meiner Entdeckungstour nach schönen Plätzen am Seeufer, mache ich in Caslano halt. Eine kleine Seepromenade mit ein...
Grotto Pan Perdü Das Grotto Pan Perdü in Carona lädt mit einer von Wein und Blumen geschmückten Terrasse zum stilechten Genuss Tessiner Köstlichkeiten. Wer hier im kü...
Alpe Vicania Vom San Salvatore oder vom tiefer gelegenem Carona aus, gibt es eine wunderschöne Wanderung durch die Alpe Vicania hinab zum Lago Maggiore ins idyllis...