Die Bundesstadt

 

Als eidgenössische Bundesstadt, ist Bern Sitz der Bundesregierung und der Bundesversammlung, dem Parlament der Schweizerischen Eidgenossenschaft.

Altstadtbummel
In der Altstadt angekommen, fallen uns die Bogengänge im Parterre der Häuserzeilen auf. Sie sind über 6 Km lang, bieten Schutz  bei schlechtem Wetter und schaffen ein spezielles Ambiente.  Auf unserem Stadtbummel begegnen wir immer wieder den prachtvoll geschmückten Brunnen. Es gibt derer 11 und sie stammen aus der Mitte des 16 Jahrhunderts, waren Teil der Trinkwasser-versorgung und dienten damals ebenso dem Brandschutz.

Das wohl bekannteste Wahrzeichen der Stadt ist der Uhrenturm. Beim Wiederaufbau, nach der Brandkatastrophe im Jahre 1405, wurde aus dem ehemaligen Gefängnisturm der zentrale Uhrenturm, der den Namen Zytglogge erhielt.

Ein weiteres Highlight Berns ist der BärenparkVor mehr als 500 Jahren, brachten Soldaten bei ihrer Heimkehr einen Bären mit – das Berner Wappentier. Für ihn wurde im Stadtgraben ein Gehege errichtet.  Seit 2009 gibt es am Aarehang den neuen Bärenpark, der eine artgerechte Haltung ermöglichen soll. Der Rundweg um den Park ist 24 Stunden geöffnet. Der Eintritt ist frei.

Weitere Beiträge

Zürich Finanzplatz und Trendstadt   Zürich ist die grösste Stadt und zugleich wirtschaftliches Zentrum der Schweiz. Direkt am Zürichsee gelegen, bie...
Bern Die Bundesstadt   Als eidgenössische Bundesstadt, ist Bern Sitz der Bundesregierung und der Bundesversammlung, dem Parlament der Schweizerisc...
Solothurn Die Barockstadt der Schweiz   Eine beeindruckend schöne Stadt mit bewegter Geschichte. Es war Markt und so waren viele Leute unterwegs. Viele...